Münchner Netzwerk Versorgungsforschung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Jahreskonferenz MobilE-Net 2020

„Teilhabe und Mobilität im Alter – was kann die Versorgungforschung leisten?“

Unter diesem Thema lud das Münchner Netzwerk Versorgungsforschung (MobilE-Net) zur diesjährigen Jahreskonferenz am 05. März 2020. Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten, wie man moderne Methoden evidenzbasierter Versorgungsforschung zur Optimierung von Mobilität und Teilhabe älterer Menschen einsetzen kann und welche Bedeutung dies für die Versorgungsrealität hat.

Einen spannenden und sehr informativen Einstieg boten Prof. Dr. Jacqueline Kerr (University of California San Diego) und Prof Dr. Thomas Rotter (Queens University, Ontario).

 KE_13120_webRes   KE_13294_webRes

 

Die anschließenden Methodenwerkstätten zu den Themen „Sekundärdaten für Analysen von Versorgungspfaden“ (Dr. Nadine Scholten, Universität Köln) und „Implementierungs-Strategien“ (Prof. Dr. Thomas Rotter) wurden von den Teilnehmer_innen zur Weiterbildung und zum regen Gedankenaustausch genutzt.

 KE_13645_webRes   KE_13622_webRes

KE_13774_webRes    KE_13781_webRes

 

In der abschließenden Podiumsdiskussion unter der Moderation von Prof Dr. Eva Grill (IBE) erörterten Prof. Dr. Manfred Wildner (Bayer. Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit), Prof. Dr. Thomas Rotter (Queens University, Ontario) und, kurzfristig eingesprungen, Prof. Dr. Martin Müller (TH Rosenheim), was Versorgungsforschung für die Versorgung leisten kann. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Versorgungsforschung einen wichtigen Beitrag für die adäquate und wirksame Versorgung leisten kann und muss. Es gäbe noch viele Baustellen. Veranstaltungen wie diese Jahreskonferenz gäben jedoch Hoffnung und zeigten, dass man auf einem guten Weg ist.

 KE_13890_webRes

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmer_innen und insbesondere bei den Vortragenden, Prof. Dr. Jacqueline Kerr (San Diego), Prof. Dr. Thomas Rotter (Queens University, Ontario) und Dr. Nadine Scholten (Universität Köln) für die gelungene Jahreskonferenz.

KE_13927_webRes     KE_13971_webRes

KE_13942_webRes     KE_13935_webRes